Was bedeutet ein Megawatt Photovoltaik?


one
Hier finden Sie Informationen über einen exemplarischen 1-Megawatt Solarpark.

Ein Megawatt stellt sich gewöhnlich wie folgt dar:
  • 1.000.000 kWh Stromleistung
  • 1.300.000 € Baukosten
  • 4.000 Solarmodule
  • Maximale Konstruktionshöhe von 2,5 m
  • Lichtehöhe zwischen Boden und vorderen Solarmodul 0,8 m
  • Konstruktion in Reihenabständen von 7 bis 8 m nach Süden ausgerichtet
  • 20.000 qm benötigt, mit Wildblumen besät oder mit Schafen beweidet
  • 25 Jahre Pachtzeit
  • 4 - 6 Monate Bauzeit
  • 10 LKW, jeder transportiert 400 Solarmodule während der Bauphase
  • Durch Anpflanzung von Hecken werden 3 - 5 Jahre benötigt um gm. möglichen Auflagen das Grundstück komplett nach außen abzuschirmen, dahinter ein 2 m hoher Sicherheitszaun
  • 430 t jährliche Einsparung von CO2 Emissionen (Quelle: RenewableUK - CO2 emittiert von UK Stromproduzenten beträgt 430 g/kWh)
  • 2,5 Jahre Solarstrom um die CO2 Emissionen zur Modulherstellung zu amortisieren (Quelle: Centre for Alternative Technology, Fthenakis and Alsema, Netherlands study (2008)). Dieser Wert verbessert sich ständig mit effizienteren Herstellungsprozessen.
  • 300 Durchschnittshaushalte werden im Jahr mit sauberen Strom versorgt (Quelle: Ofgem – Factsheet 96 dated 18 Jan 11; Der typische jährliche Stromverbrauch pro Haushalt beträgt 3.300 kWh)
  • 2 bis 3 mal im Jahr wird die komplette Anlage gewartet
  • Kein Lärm
  • Keine Reflektion
  • Keine Strahlung
  • Kein erhöhtes Flutrisiko
  • Keine Lichtemission vom Solarpark
  • Keine Bewohner im Solarpark
  • Keine Änderung der Widmung für die zukünftige Nutzung
  • Alle Kabel vergraben